Mind First! Der Körper folgt!

Mind First! Der Körper folgt!

Wir sind sehr darauf bedacht unseren Körper zu trainieren. Wir wollen leistungsfähiger werden! Schneller, besser, weiter, erfolgreicher. Hierfür lassen wir uns Vieles einfallen, ziehen gern alle Register, die uns derzeit zur Verfügung stehen. Die Pulsbereiche kennen wir, FTP, VO2max, Laktat…all´ das ist uns bekannt. Die Uhr an unserem Handgelenk zeigt uns, wieviel und wie gut wir schlafen, in welchem Leistungsbereich wir gerade hängen und ob unser Training auch wirklich was bringt. Da ist nichts verkehrt dran. Im Gegenteil: es macht Spaß zu analysieren, zu vergleichen, zu kokettieren. Aber wie in allen Bereichen des Lebens, bekommen wir ein Problem, wenn wir uns zu sehr mit nur der einen Seite der Medaille auseinandersetzen, wenn wir in Schieflage geraten. Und besonders dann, wenn wir die Harmonie zwischen Körper und Geist nicht im Blick haben, wenn wir den Fokus hauptsächlich nur auf den Körper richten und unsere mentalen Fertigkeiten wie Intuition und Instinkt nicht mehr wahrnehmen können. Es ist unser Geist, unser mentales Kontinuum, was dem Körper erst ermöglicht sich zu entfalten. Körper und Geist sind nicht voneinander getrennt, bedingen sich einander. Kann der Körper denn denken? Ja, aber nicht mit dem Verstand. Im Gegenteil. Wir müssen aufhören, uns intellektuell in seine tiefgründige Intelligenz einzumischen, die wir Instinkt oder intuitive physische Reaktion nennen. Hier ist die Verbindung, hier ist die Quelle grenzenloser Möglichkeiten. Wenn unser Geist begrenzt ist, begrenzen wir auch unsere körperlichen Möglichkeiten. Diese Begrenzungen entstehen aus den Konzepten und Vorstellungen die sich im Laufe der Zeit in unserem Geist breit gemacht haben…bei jedem von uns. Vorstellungen „stellen“ sich „vor“ die Wirklichkeit, aber wir halten sie für wahr. Somit sind wir gefangen in unserer „Box“ und bewegen uns lediglich dort drinnen. Wenn mir mein Verstand, meine Vorstellung, sagt, ich sei zu alt, zu jung, zu dick, zu dünn, zu untalentiert, zu schlecht…usw., dann glaube ich daran, dann ist das „meine“ Wahrheit, „meine“ Realität. Wenn ich unter Leistungsdruck stehe, Angst habe zu versagen, mich fürchte, mich schäme, mir nichts zutraue, weil ich ja sicher bin, dass ich es nicht kann, dann verplempere ich mein Potential. Und dieses Potential, wie gesagt, ist grenzenlos. Also! Was ist zu tun? Training! So, wie wir den Körper trainieren, können wir auch unseren Geist trainieren. Das ist nicht neu. Das ist auch kein Geheimnis. Wir haben reichlich Zugang zu den Werkzeugen, zu den Trainingstools. Wie sagte einst Mark Allen (6 - facher Hawaii-Sieger), auf die Frage nach seinem Erfolg? „Wenn ich schwimme, schwimme ich, wenn ich radfahre, fahre ich Rad, wenn ich laufe, laufe ich.“ So einfach! Und doch so schwer. Wir spekulieren, träumen, mutmaßen, zweifeln, hadern…so, wie unsere inneren Konditionierungen es uns vorgeben. Stell´ Dir nur mal vor, Dein Geist wäre offen und grenzenlos. Offen für Neues, nicht berurteilend, nicht verurteilend. No Limits….grenzenlos. Was für Potential würde das wohl entfesseln?

Sollte die letzte Frage Dich interessieren und Du zu den obigen Worten eine Resonanz in Dir spüren, dann besuch´ doch mal unsere neue Seite https://www.zen-sh.de/  Gerne darfst Du uns bei Fragen und weiteren Infos schreiben: info@zen-sh.de

 

Laßt die Spiele beginnen: Wettkämpfe 2021!

Laßt die Spiele beginnen: Wettkämpfe 2021!

Geplante Veranstaltungen 2021:           Genehmigte Veranstaltungen 2021:

  • 09.05. Kropp                                         ° 21.03. Volksbank SWIM & Run in Elmshorn  (?)
  • 29.05. Brunsbüttel                                 ° 02.05. Campus - Triathlon Flensburg
  • 06.06. Schleswig                                   ° 29.05. Waltriathlon Brunsbüttel
  • 12.06. Mölln                                          ° 27.06. Hachede Triathlon. Geesthacht
  • 13.06. Lübeck                                       ° 03.07. „Gegen den Wind Triathlon“  St. Peter Ording
  • 13.06. Itzehoe                                       ° 08.08. Urban Challenge Nord   Nordersetdt. (SwimRun)
  • 13.06. Bargteheide                                ° 15.08. L&Z Q-Triathlon Bornhöved
  • 20.06. Eutin                                          ° 19.09. SwimRun in Ratzeburg
  • 02.07. Langenhorn
  • 04.07. Bad Oldesloe
  • 01.08. Glücksburg
  • 29.08. Wanderup
  • 05.09.Norderstedt
  • 19.09. Elmshorn
2021 geht die Post ab

2021 geht die Post ab

So! Nun reicht´s aber auch wirklich! 2020 abhaken. 2021 geht die Post ab.
Du hast wieder Lust auf ernsthaftes, strukturiertes Training?
Wir auch. Ab Februar arbeiten wir mit INSCYD zusammen. Die Besten der Besten tun es auch….warum dann DU nicht auch?

„With the help of the INSCYD software I have been able to cater my training to my own
unique energy systems, and tailor that plan to be efficient at the races and durations that I
want to excel at.“ Lionel Sanders Pro - Triathlet
„Your really know what you need to work on if you know your VLamax“ Dan Lorang, Trainer von Jan Frodeno und Anne Haug.
Dan Lorang, Coach von Jan Frodeno, Anne Haug

Weitere Infos später hier, oder per e-mail: info@dannenberg.training

Schleswig – Holstein! Triathlonland!

Schleswig – Holstein! Triathlonland!

Schleswig - Holstein ist voll von Triathlon! Von der dänischen Grenze bis nach Hamburg gibt es von Mai bis September das Beste in Sachen  Sprinttriathlon,  hin zur Langdistanz. Alle Strecken sind im Angebot. Nun gibt es ´was Neues in alten Gefilden. Es gab bereits vor Jahren schon Triathlon in Schleswig. Und nun, nach einigen Jahren Pause, überrolllen die Triathlon - Wikinger  die Schleistadt im Norden.  Am 14. Juni 2020 findet der Viking - Triathlon über 1,9 / 90 / 21 statt. Eine „ausgewachsene“ Mitteldistanz also. Vorbereitung ist alles! Gern durch uns, wenn  Du willst!

Leistungsdiagnostik! Ergospirometrie!

Leistungsdiagnostik! Ergospirometrie!

Gemeinsam mit Andre´ Möller bieten wir ein weiteres Angebot in Sachen Trainingssteuerung an. Viele kennen Andre´ schon als Co - Trainer aus unseren Schwimmcamps. Andre´ kennt sich aus, besonders in Sachen Ergospirometrie. Ein paar Infos zur Leistungsdiagnostik.  Durch eine auf dich abgestimmte Leistungsdiagnostik machen wir gemeinsam den ersten Schritt Richtung „effizientes Training“.  Wozu solltest du eine Leistungsdiagnostik machen?
Egal ob Leistungssportler oder Anfänger, das Streben nach Verbesserung und dem Erreichen unserer Ziele steht bei den meisten von uns im Vordergrund. Durch die Feststellung deiner aktuellen Leistungsfähigkeit  ist es uns möglich diesen Weg auf gesunde Art und Weise zu bestreiten und deine Weiterentwicklung langfristig zu planen. Durch unsere Leistungsdiagnostik erfährst du, wie sehr du deinen Körper beim Training belasten kannst, ohne ihn zu überfordern und ein weiteres Leistungsplateau erreichen. Wie läuft unsere Leistungsdiagnostik ab?  Der Goldstandart der Leistungsdiagnostik ist derzeit die Ergospirometrie. Wir erheben deine Werte somit durch die Analyse deiner Atemgase und verzichten auf die Abnahme von Blut.
Die Diagnostik findet bei uns auf einem Laufband oder deinem Fahrrad statt. Hierbei trägst du eine Atemmaske. Durch eine kontinuierliche Erhöhung der Laufgeschwindigkeit bzw. des Tretwiederstandes können wir die Analyse deines Stoffwechsels vornehmen und deine individuellen Pulszonen für dein Training bestimmen. Ebenso lässt sich deine anaerobe Schwelle sowie maximale Sauerstoffaufnahme bestimmen.„Du hast Fragen zu unserer Leistungsdiagnostik oder möchtest einen Termin buchen? “ Ab Dezember werden wir Termine zur Auswahl anbieten können. Melde Dich: info@dannenberg.training

Schwimmcamp I und II

Schwimmcamp I und II

Es geht wieder los! Die Saison 2020 pirscht sich ran. Rechtzeitig starten wir wieder unsere Schwimmcaps in Malente für den letzten Feinschliff , dem letzten Drehen an den Stellschrauben. Vier Schwimmeinheiten, plus Videoanalyse, plus Theorie….plus lockerem Läufchen in einer der schönsten Gegenden Schleswig - Holsteins. Das alles bei Vollpension und Übernachtung im Premiumbereich der Sportschule. Und wer will, der kann, gegen Aufpreis, zusätzlich eine Leistungsdiagnostik mit Andre´ Möller buchen. Termine: Camp I vom 27.03. bis 29.03.2020, Camp II vom 17.04.2020. Also: meldet Euch an. Unsere Schwimmcamps sind schnell ausgebucht!